Stellenanzeige, Referenznummer 1466

Für einen unserer Mandanten suchen wir für die Region Oldenburg / Cloppenburg

IT Infrastrukturspezialist (m/w/d)

Die Tätigkeitsinhalte

Sie interessieren sich für eine interessante Position mit abwechslungsreichen Aufgaben? Haben Sie Freude daran, mit Ihren Ideen, Ihrem Wissen und Ihrer Persönlichkeit zum Erfolg von Team und Unternehmen beizutragen? Dann haben wir genau die richtige Position für Sie!

In dieser Rolle erwartet Sie ein großes Spektrum an unterschiedlichen Themen, für die Sie Verantwortung übernehmen: Nach einem Umzug der IT Infrastruktur von einem externen Dienstleister zurück in die direkte Verantwortung des Unternehmens hat nun ein eigenes Team von Mitarbeitern den Betrieb und die Weiterentwicklung übernommen.

Nun gilt es, diesen Prozess weiter fotzuführen und so den kontinuierlichen Betrieb sicherzustellen sowie die weitere zukunftsorientierte Entwicklung proaktiv voranzutreiben. Für diese Aufgabe sollten Sie daher über konzeptionelle Stärke und Freude an der Projektplanung gleichermaßen verfügen. Sie haben hier also die Chance, Mitglied eines tatkräftigen und gut eingespielten Teams zu werden.

Im Einzelnen sind Sie also zuständig für:

  • Betrieb, Administration und Absicherung der IT-Infrastruktur (Hardware/Netzwerk/Middleware/Tools)
  • Planung und Implementierung von Änderungen und Erweiterungen der IT-Infrastruktur
  • Durchführung von Migrationen und Updates
  • Ausbau und Erweiterung der virtuellen Umgebung (Server, Storage) 
  • Administration und Betrieb der Backend-Systeme und dazugehörigen Dienste
  • Administration und Erweiterung der Backup-Lösung
  • Ausarbeitung von Dokumentation 
  • Mitarbeit an der Planung und Umsetzung interner Projekte 
  • enge Zusammenarbeit mit dem IT Leiter 
  • Überwachung von Netzwerken und Systemen

Auswirkungen von COVID-19

Unser Mandant stellt auch weiterhin verantwortungsvoll, mit langfristiger Perspektive und auf solider Basis talentierte Mitarbeiter ein und freut sich deshalb über Ihr Interesse.

Als Ergebnis von COVID-19 wurden im Unternehmen flexible und zweckdienliche Arbeitsregelungen eingeführt, damit die Gesundheit und Sicherheit aller Mitarbeiter mit oberster Priorität geschützt bleibt. So wird an den Unternehmensstandorten, sofern immer möglich, die Zusammenarbeit kontaktlos organisiert.

Um im Bewerbungsprozess einander kennenzulernen, werden zunächst die Möglichkeiten von Telefon- und Video-Interviews genutzt und bei den auf das notwendige Maß reduzierten persönlichen Gesprächen selbstverständlich alle Distanzregelungen sowie die vom Robert-Koch-Institut empfohlenen Hygienevorschriften eingehalten.

Neue Mitarbeiter werden unkompliziert mit den erforderlichen IT-Komponenten ausgerüstet und durch einen entsprechend angepaßten Onboarding-Prozess willkommen geheißen. 

Unser Mandant ist zu Recht stolz auf die hervorragenden Unternehmenskultur und wird daher gemeinsam mit den Mitarbeiten auch weiterhin proaktiv und dynamisch im Sinne vernünftiger Lösungen auf die aktuellen Anforderungen reagieren.

Ihre Qualifikation

Nach dem Abschluss einer Berufsausbildung (z.B. als Fachinformatiker/in) oder einen technischen Studium greifen Sie als Fundament Ihres Profils auf solide Erfahrung im Bereich der IT-Infrastruktur zurück und haben in der Vergangenheit erfolgreich an der Planung und Umsetzung von Projekten mitgewirkt. Sie treiben relevante Themen im Unternehmen erfolgreich voran und bringen Ihre Erfahrungen gezielt im Unternehmen ein. Sie sind eine aufgeschlossene Persönlichkeit, arbeiten gerne im Team und zeichnen sich gleichzeitig durch eine zielorientierte, analytische und selbständige Arbeitsweise aus. Ferner haben Sie Freude daran, sich in neue Aufgabenfelder und Technologien einzuarbeiten und bestehende Kenntnisse weiter zu vertiefen.

Das Unternehmen bietet ein breites Spektrum interessanter Technologien. Ihnen sind die folgenden Bereiche bereits vertraut und Sie haben Interesse, sich zukünftig tiefgreifend damit zu befassen:

  • Microsoft Technologien
  • Virtualisierung (VMware, Hyper-V, Datacore) 
  • IT-Security, Firewalling 
  • Backup und Storage

Neben guten Deutschkenntnissen bringen Sie überdies belastbare Englischkenntnisse in Wort und Schrift mit und Ihre Bereitschaft an der Teilnahme einer Rufbereitschaft (eine Woche, ca. alle 6 Wochen).

Das Unternehmen

Unser Mandant ist eine erfolgreiche und feste Größe mit langjähriger Tradition in der produzierenden Lebensmittelbranche auf dem europäischen Markt. Als Marktführer in Deutschland bietet das familiengeführte Unternehmen in dritter Generation hochwertige Waren für Einzel-, Großhandel und Industrie an und deckt dabei die komplette Wertschöpfungskette ab, von der Aufzucht über die Verarbeitung bis zum Vertrieb. Dabei spielt die Nachhaltigkeit eine wichtige Rolle für die Unternehmenskultur. Auch deshalb sollen zukünftig sämtliche Geschäftsprozesse von der unternehmenseigenen IT unterstützt und abgebildet werden. Der sichere IT-Betrieb wird dabei durch eigene, erfahrene Mitarbeiter gewährleistet. Gelebt wird eine offene und fördernde Firmenkultur mit kurzen Entscheidungswegen, die es dem Einzelnen ermöglicht, sich fachlich und persönlich zu entfalten und einzubringen.

Kategorie

System Technik

Standorte

Cloppenburg, Oldenburg



Fragen zur Position 1466

Katharina Feddersen
beantwortet Katharina Feddersen gern unter
040 6094545-92 oder kandidaten@xinonet.com