Ein schönes Beispiel für digitale Transformation: Manufactum

Manufactum steht für Tradition und hochwertige Produkte. Rasierpinsel, Kolbenfüller und Leinentücher, das ist alles andere als digital. Und doch: in den letzten Jahren hat das Unternehmen aus Waltrop Schritt für Schritt transformiert und geht neue digitale Wege. Geschäftsführer Max Heimann gibt im People First Podcast Einblick in die digitale Reise des Unternehmens. Wir von xinonet finden, daß das ein tolles Beispiel ist – denn es zeigt deutlich, daß digitale Transformation, vom Anwender bzw. Kunden her gedacht, auch bei sehr traditionellen Zielgruppen gut funktionieren kann. Wenn es denn gut gemacht ist. Prädikat “hörenswert”. Zum People First Podcast geht es hier.

(tx)

Posted in Menschen, Unternehmen, ZwischenablageTagged , , , , , ,