Stellenanzeige, Referenznummer 1722

Für einen unserer Mandanten suchen wir zum nächstmöglichen Zeitpunkt am Standort Hamburg in unbefristeter Festanstellung einen

Teamlead Corporate Development (all genders)

Die Tätigkeitsinhalte

Willkommen in einer Rolle, die das Potenzial hat, die Verkehrswirtschaft zu verändern, die Weichen für die Zukunft zu stellen und das Wachstum eines führenden Unternehmens maßgeblich zu beeinflussen! 

In dieser Position haben Sie die einzigartige Chance, an einer wichtigen Schaltstelle unseres Mandanten zu wirken: Einem etablierten Unternehmen der Verkehrswirtschaft. Mit Ihrer strategischen Führungsexpertise, Ihrer Fachkompetenz und Ihrem ausgeprägten Projektmanagement-Know-how schreiben Sie die Erfolgsgeschichte dieses Unternehmens weiter fort und tragen maßgeblich zum Ausbau der Positionierung in der Branche bei, indem Sie gemeinsam mit Ihrem Team die laufenden Ausschreibungen projektieren und die Bid-No-Bid Entscheidungen maßgeblich mit steuern.

Sie werden dabei ein hochmotiviertes und fachlich versiertes Team führen, den Lenkungskreis leiten und den jeweiligen Entscheidungsprozess steuern. Sie sind die Schnittstelle zu den Expertenteams in der Holding sowie zu externen Beratern und Rechtsanwälten und nicht zu Letzt dem Kunden, deren Beiträge Sie koordinieren. Ihre Aufgabe ist es dabei, die Datenkonsistenz zwischen dem Kalkulationsmodell und den von Ihrem Team maßgeblich erstellten Genehmigungsunterlagen sicherzustellen und die Gesamtprojektleitung für die Angebotserstellung zu übernehmen – als Basis einer souveränen Führung in den komplexen Verhandlungs- und Bieterverfahren.

Warum sollte dies Ihr nächster Schritt sein? Hier sind einige gute Gründe:

  • Strategische Bedeutung: Als Teamlead Coporate Development haben Sie die Möglichkeit, unseren Mandanten auf nationaler und ggf. auch internationaler Ebene entsprechend zu positionieren und voranzubringen. Sie gestalten aktiv den Ausschreibungsprozess und nehmen damit unmittelbaren Einfluß auf dessen Erfolgschancen. Sie führen Markt- und Wettbewerbsanalysen durch, um kluge Entscheidungen bei der Auswahl von Ausschreibungs- und Expansionsprojekten zu treffen. Zusätzlich vertreten Sie die Unternehmensinteressen gegenüber Aufgabenträgern, Verbänden und der Verkehrspolitik.
  • Wirkung und Reichweite: Ihr Know-how ist überdies auch in verschiedenen M&A-Projekten gefragt, in denen Sie beraten und so maßgeblich an der Geschäftsfeldwicklung mitwirken.
  • Spannende Herausforderungen: Ihr Fachwissen und Ihre Methodenkompetenz sind gefragt. Sie werden in einem dynamischen Umfeld arbeiten und komplexe Ausschreibungsverfahren managen. Dabei dürfen und sollen Sie Priorisierungen vornehmen, innovative Wege gehen und mit verschiedenen Interessengruppen zusammenarbeiten. 
  • Interdisziplinäres Denken: Unser Mandant legt großen Wert auf interdisziplinäres Denken und strukturiertes, qualitätssicherndes Arbeiten. Sie haben die Möglichkeit, diesen Bereich durch Ihre Fähigkeiten zu prägen und weiterzuentwickeln. 
  • Teamarbeit und persönlicher Austausch: Als Schnittstelle zu vielen Bereichen werden Sie eng mit der Geschäftsführung und verschiedenen Teams zusammenarbeiten. Dabei wird der persönliche Austausch geschätzt und bietet Ihnen die Möglichkeit, als Impulsgeber auch für andere Abteilungen zu wirken. So werden Sie in engem Sparring mit dem Teamleiter Financial Modeling arbeiten und ihm helfen, seine Rolle als kaufmännisches Gewissen zu festigen und zu erweitern. Gemeinsam tragen Sie zur Optimierung der Angebote bei und stellen sicher, dass diese etwa beim Vorstand erfolgreich präsentiert und verteidigt werden können.
  • Attraktives Arbeitsumfeld: Neben einer familiären Unternehmenskultur mit einem hohen Qualitätsanspruch wird die Position natürlich angemessen vergütet. Ihre Expertise wird geschätzt und Sie finden alle Voraussetzungen, um sich persönlich und beruflich weiterzuentwickeln.

Ihre Qualifikation

Was wir von Ihnen erwarten:

  • Erfolgreich abgeschlossenes Hochschulstudium, idealerweise im Bereich Verkehrswirtschaft, Wirtschaftswissenschaften oder Wirtschaftsingenieurwesen.
  • Sehr gute Erfahrungen im Projektmanagement.
  • Selbstverständlich sicherer Umgang mit MS Office und idealerweise auch mit Projektmanagement-Tools.
  • Ausgeprägte Auffassungsgabe und präzise Kommunikation.
  • Hohe Affinität zu interdisziplinärem Denken und strukturiertem, qualitätssichernden Arbeiten.
  • Eigenverantwortliches Agieren und sicheres Auftreten; in- und extern.
  • Sehr gute Deutsch- und Englischkenntnisse in Wort und Schrift.

In dieser fachlich sehr integrierten Führungsrolle sind ca. drei Tage Anwesenheit vor Ort erwünscht. Ihr Wohnort liegt idealer Weise im Umfeld von Hamburg, dies ist jedoch keine Voraussetzung.



Das Unternehmen

Das Unternehmen wurde 2007 gegründet und ist heute eine 100%ige Tochtergesellschaft eines börsennotierten Unternehmens der Infrastrukturbranche. Als Holding organisiert hält unser Mandant Anteile an mehreren Regionalbahnunternehmen, die - teils auch mit Joint-Venture-Partnern - in ihrem operativen Geschäft unterstützt werden. Kerngeschäft sind dabei die Beteiligung an Ausschreibungen für bestehende und neue Konzessionen, die Beschaffung und Finanzierung der Fahrzeugflotten für Konzernunternehmen sowie die Durchführung von Projekten zur Optimierung der operativen Beteiligungen. Auf dieser Grundlage werden ausgeschriebene Verkehrsleistungen gewonnen und im Anschluss zeit-, qualitäts- und kalkulationsgerecht von den Beteiligungen in die Umsetzung gebracht.

Diese sinnstiftende Ausrichtung wird durch eine wertschätzende Unternehmenskultur ergänzt, bei der die Mitarbeiter mehr sind als eine unverzichtbare Ressource. Der resultierende Teamgeist und die branchenweit hoch angesehene Fachkompetenz sind die Basis für den aktuellen und langfristig ausgerichteten Erfolg unseres Mandanten.

Kategorie

Projektmanagement, Management / Führungskräfte

Standort

Hamburg



Fragen zur Position 1722

Ana Wachsmuth
beantwortet Ana Wachsmuth gern unter
0160 93954377 oder kandidaten@xinonet.com