Stellenanzeige, Referenznummer 1540

Für einen unserer Mandanten suchen wir bevorzugt am Stanort Köln aber auch an einem beliebigen Standort in Deutschland in unbefristeter Festanstellung zum nächstmöglichen Zeitpunkt einen

Architekt IT Security Public Sector (m/w/d)

Die Tätigkeitsinhalte

Das Portfolio unseres Mandanten fokussiert IT-Sicherheitslösungen in einer Kombination aus ausgewählten Produkten und hochwertigen Dienstleistungen für Kunden des Öffentlichen Dienstes. In den Bundesbehörden wird Informationssicherheit immer mehr zu einem zentralen Faktor in der IT des Bundes, ihre Bedeutung und Rolle nehmen zu. Dies ist insbesondere auf eine Verschärfung der IT-Sicherheitslage zurückzuführen. Fortschreitende Digitalisierung, u.a. im Rahmen des OZG (Online-Zugangsgesetz), die Konsolidierung der IT des Bundes erhöhen den Handlungsdruck.

Die Intension hierbei ist, die öffentliche Verwaltung bei der Umsetzung ihrer Informationssicherheitsziele bestmöglich zu unterstützen und dabei zu helfen, ein angemessenes Sicherheitsniveau für die öffentliche Verwaltung zu erreichen und kontinuierlich zu gewährleisten.
Zu den aktuellen Herausforderungen zählen Themen wie digitale Transformation, Cloud- Management, Mobile- und Cybersecurity sowie Daten- und Netzwerksicherheit. Entwickeln Sie die moderne Architektur zukunftsorientiert weiter und setzen Sie gemeinsam mit Ihrem Team den Software-Standard im Öffentlichen Dienst!

Als Security Architect Public Sector (m/w/d) beraten Sie Bundesbehörden zu allen Aspekten der Cyberabwehr, digitale Transformation, Cloud-Management, Mobile- & Cybersecurity sowie Daten- und Netzwerksicherheit.


Ihr Aufgabenspektrum umfasst:

  • Konzeption von IT-Sicherheitsarchitekturen unter Berücksichtigung funktionaler, technischer, wirtschaftlicher und sicherheitsrelevanter Gesichtspunkte
  • Enge Zusammenarbeit mit Kunden, Programm- und Projektleitung und anderen internen Einheiten in der Verwirklichung von Großprojekten
  • Bedienen und Weiterentwickeln der verschiedenen im Einsatz befindlichen SIEM- und Schwachstellen-Management-Lösungen
  • Fachliche Führung eines Designteams, Koordination der Security Teilleistungen und Begleitung der Integration in die Gesamtarchitektur der Kunden
  • Auswahl serviceübergreifender und komplexer IT-Sicherheitslösungen (Herstellerauswahl, Produktbewertungen) in Zusammenarbeit mit unserem Vertrieb
  • Qualitätssicherung im Rahmen der Kundenangebote (Security Aspekte)
  • Analyse und Bewertung von Architekturen von IT Systemen in Bezug auf IT Security
  • Empfehlung von Maßnahmen zur Behebung von Schwachstellen

 

Ihre Qualifikation

Sie haben erfolgreich ein relevantes Studium oder eine technische Berufsausbildung angeschlossen und bereits mehrere Jahre als IT-Security Berater oder Spezialist gearbeitet. Überdies schätzen Sie gutes Teamwork und befördern es aktiv, und verfügen über eine selbstständige Arbeitsweise und eine starke 
Kundenorientierung. Exzellente Kommunikationsfähigkeiten, Verhandlungsgeschick und hervorragende präsentationsskills runden Ihr Profil ab.

Darüber hinaus bringen Sie diese Eigenschaften und Qualifikationen mit:

  • Erfahrung im Consulting und der Konzeption von IT-Security – Architekturen für groß-/ mittelständische Unternehmen/ öffentliche Auftraggeber oder Institutionen
  • Konzeptionelles Verständnis von ICT – Technologien und –Architekturen (z.B. Mobile, Cloud Security, IAM, Zero Trust, IoT, Cyberdefense) und Methoden (z.B. ITIL, DevOps, Threat Modeling)
  • Umfassende Erfahrung in den Bereichen Netzwerk-Security, Penetration Testing, IT-Forensik oder SIEM
  • Sicherer Umgang mit TCP / IP sowie mit Linux und anderen Betriebssystemen
  • Kenntnisse sicherheitsrelevanter Methoden und Standards wie ISO27001, 
BSI Grundschutz
  • Sehr gute Java/JEE Kenntnisse & Kenntnisse einschlägiger Open Source Frameworks und 
Tools
  • Idealerweise zusätzliches Know-how im Bereich Cloud Security bzw. Security in 
virtualisierten Umgebungen 

  • Deutschkenntnisse auf muttersprachlichem Niveau und gutes Englisch
  • Reisebereitschaft innerhalb Deutschlands

Das Unternehmen

Unser Mandant ist ein mehrfach ausgezeichnetes führendes IT-Systemhaus in Deutschland. Das Unternehmen mit Hauptsitz in Wiesbaden beschäftigt mehr als 2100 Mitarbeiter an 24 Standorten in Deutschland und bietet seinen Kunden hochwertige IT-Produkte verschiedener Hersteller und Applikationen rund um Themen wie Informationssicherheits-Management, Big Data, Semantic Web, der Analyse von unstrukturierten Massendaten, Arbeitsplatz der Zukunft, IoT und Cloud an, die es mit Erfahrung und Flexibilität zu robusten Lösungen entlang von Wertschöpfungsketten seiner Kunden verknüpft.

Darauf vertrauen Behörden und Institutionen auf Bundes-, Landes- und Kommunalebene, Behörden der inneren sowie äußeren Sicherheit und bedeutende Firmen der Automobilbranche, Telekommunikation, des Transportwesens, Banken, Versicherungen sowie des Gesundheitswesens.

Das Unternehmen bietet außerdem:

  • Eine kreative, vertrauensvolle Arbeitskultur in einem mehrfach für seine Familienfreundlichkeit ausgezeichneten Unternehmen, das nie stillsteht und in dem Sie viel bewegen können.
  • Eine inspirierende Unternehmensvision, flache Hierarchien und kurze Entscheidungswege in einem Team, das zusammen viel erreichen will.
  • Einen tollen Arbeitsplatz mit klasse Kollegen, 6 Wochen Jahresurlaub, flexiblen Arbeitszeiten und der Option auf Home Office.
  • Toleranz und Offenheit gegenüber allen Kulturen, Lebensentwürfen und Orientierungen.

Kategorie

Architekt, Projektmanagement

Standort

Köln



Fragen zur Position 1540

Ana Wachsmuth
beantwortet Ana Wachsmuth gern unter
040 6094545-83 oder kandidaten@xinonet.com