Stellenanzeige, Referenznummer 1374

Für einen unserer Mandanten suchen wir in unbefristeter Festanstellung zum nächstmöglichen Zeitpunkt bundesweit mit Zuordnung zu einem der zahlreichen Standorte einen

Big Data Solutions Architect (m/w/d)

Die Tätigkeitsinhalte

Unser Mandant ist im Umfeld der RZ-Infrastruktur einer der führenden Systemintegratoren Deutschlands und bietet seinen Kunden sehr hochwertige Hard- und Softwarelösungen. Das Unternehmen ist mit seinen 1300 Mitarbeitern eine angesehene Größe in der deutschen Systemhauslandschaft und erzielt beste Bewertungen sowohl von den Mitarbeitern als auch den Kunden.

Sie sind ein sehr erfahrener Architekt mit branchen-, funktions- und domänenübergreifendem Know-how und suchen die ultimative Herausforderung? Als Big Data Solutions Architect steht Ihnen die schier unbegrenzte Kundenwelt unseres Mandanten offen! Hier beschreiben Sie die Struktur und das Verhalten von Big Data Lösungen und wissen wie diese mit Hilfe von Big Data Technologien wie Hadoop bereitgestellt werden kann. Sie bringen praktische Erfahrungen mit Hadoop-Anwendungen mit (z.B. Administration, Konfigurationsmanagement, Überwachung, Debugging und Leistungsoptimierung) mit und fungieren als Bindeglied zwischen den Bedürfnissen der Organisation, den Data Scientists und den Big Data Engineers. In Ihrer Funktion tragen Sie die Verantwortung für den Gesamtentwurf und die Entwicklung einer Vision, die einer geplanten Big Data Lösung zugrunde liegt.

Dies sind Ihre konkreten Aufgaben:

  • Verantwortung für das Management des gesamten Lebenszyklus einer Hadoop-Lösung
  • Erstellung der Anforderungsanalyse, Auswahl der Plattform, Design der technischen Architektur, Gestaltung des Anwendungsdesigns
  • Steuerung von Entwicklung, Testen und Bereitstellung der vorgeschlagenen Lösung
  • Entwurf von Big Data Architekturen, inkl. Überwachung und Steuerung der Implementierung
  • Bewertung von Systemen, Analyse von Systemengpässen und Lösungen zu deren Beseitigung
  • Darstellung von Vor- und Nachteilen verschiedener Technologien und Plattformen
  • Dokumentation von Anwendungsfällen, Lösungen und Empfehlungen
  • enge Zusammenarbeit mit Programm- und Projektmanagern bei der Konzeption, Planung und Durchführung von Projekten
  • Detaillierte Analysen von Geschäftsproblemen und technischen Umgebungen und Berücksichtigung dieser bei der Gestaltung der Lösungen

Auswirkungen von  COVID-19
Unser Mandant stellt auch weiterhin verantwortungsvoll, mit langfristiger Perspektive und auf solider Basis talentierte Mitarbeiter ein und freut sich deshalb über Ihr Interesse.
Als Ergebnis von COVID-19 wurden im Unternehmen flexible und zweckdienliche Arbeitsregelungen eingeführt, damit die Gesundheit und Sicherheit aller Mitarbeiter mit oberster Priorität geschützt bleibt. So wird an den Unternehmensstandorten, sofern immer möglich, die Zusammenarbeit kontaktlos organisiert.
Um im Bewerbungsprozeß einander kennenzulernen, werden zunächst die Möglichkeiten von Telefon- und Video-Interviews genutzt und bei den auf das notwendige Maß reduzierten persönlichen Gesprächen selbstverständlich alle Distanzregelungen sowie die vom Robert-Koch-Institut empfohlenen Hygienevorschriften eingehalten.
Neue Mitarbeiter werden unkompliziert mit den erforderlichen IT-Komponenten ausgerüstet und durch einen entsprechend angepaßten Onboarding-Prozeß willkommen geheißen. Auch Welcome Days finden zunächst online statt, so wie auch Schulung zunächst virtuell durchgeführt werden.
Unser Mandant ist zu Recht stolz auf die hervorragenden Unternehmenskultur und wird daher gemeinsam mit den Mitarbeiten auch weiterhin proaktiv und dynamisch im Sinne vernünftiger Lösungen auf die aktuellen Anforderungen reagieren.

Ihre Qualifikation

Nach einem erfolgreich absolvierten Studium (z.B. Informatik) oder einer vergleichbaren Ausbildung können Sie bereits auf eine langjährige Berufserfahrung in der Lösungsarchitektur und mit Big Data Solutions zurückblicken. Technisch bleiben Sie gern am Ball, pflegen den Blick über den Tellerrand und wissen eine gute Zusammenarbeit im Team sehr zu schätzen.

Darüber hinaus zeichnen Sie sich durch diese Fähigkeiten aus:

  • Erfahrungen mit Kafka, Hadoop, Splunk, MongoDB, Cassandra, Couchbase
  • Solides Verständnis der wichtigsten Programmier-/Skriptsprachen wie Java, Linux, PHP, Ruby, Phyton und/oder R
  • Erfahrung mit ETL-Tools
  • Erfahrung im Design von Lösungen für mehrere große Data Warehouses
  • Gutes Verständnis von Cluster- und Parallelarchitekturen sowie von hochskalierten oder verteilten RDBMS und/oder Kenntnisse über NoSQL-Plattformen
  • Erfahrung mit einer der großen Cloud-Computing-Infrastrukturlösungen wie Amazon Web Services , Azure oder Elastic MapReduce
  • Verständnis für eine Vielzahl von Hardware-Plattformen, einschließlich Großrechner, verteilte Plattformen, Desktops und mobiler Geräte
  • Belastbare Kenntnisse im Bereich Datensicherheit und Datenschutz
  • Tiefes Verständnis von Datenbanken, Datenspeichern und mobilen Daten
  • Ausgezeichnete schriftliche und mündliche Kommunikationsfähigkeiten
  • Kreative und analytische Arbeitsweise
  • Hohe Selbstorganisiation und -motivation
  • Sehr gutes Deutsch und Englisch, schriftlich wie mündlich
  • angemessene Reisebereitschaft innerhalb Deutschlands

Das Unternehmen

Unser Mandant ist im Bereich der Datacenter Infrastruktur einer der führenden Systemintegratoren Deutschlands. Das Unternehmen wird nachhaltig, solide und profitabel geführt und verknüpft dabei hochwertige IT-Produkte der jeweiligen Hersteller mit Projekt-Know-how und ausgeprägter Flexibilität. Zum Angebotsportfolio gehören Hochverfügbarkeits-Architekturen und hochskalierbare SAN-Architekturen, außerdem Security Lösungen und Disaster Recovery sowie Virtualisierungstechnologien im Server-, Desktop- und Storage-Umfeld.

Was Ihnen außerdem noch geboten wird:

  • Eine kreative, vertrauensvolle Arbeitskultur in einem mehrfach für seine Familienfreundlichkeit ausgezeichneten Unternehmen, das nie stillsteht und in dem Sie viel bewegen können.
  • Eine inspirierende Unternehmensvision, flache Hierarchien und kurze Entscheidungswege in einem Team, das zusammen viel erreichen will.
  • Einen tollen Arbeitsplatz mit klasse Kollegen, 6 Wochen Jahresurlaub, flexiblen Arbeitszeiten und der Option auf Home Office.
  • Toleranz und Offenheit gegenüber allen Kulturen, Lebensentwürfen und Orientierungen.

Kategorie

Software Engineering, Architekt, Consulting, System Technik, DevOps

Standort

Deutschland



Fragen zur Position 1374

Ana Wachsmuth
beantwortet Ana Wachsmuth gern unter
040 6094545-83 oder kandidaten@xinonet.com