Stellenanzeige

Referenznummer 1266

Für einen unserer Mandanten suchen wir in unbefristeter Festanstellung für den Standort Hamburg einen

Data Scientist (m/w)

Die Tätigkeitsinhalte

Sie möchten in einem innovativen und zukunftsorientierten Umfeld mit modernsten Technologien im Big Data Umfeld arbeiten und mit Ihrer Arbeit einen direkten Einfluss auf die Weiterentwicklung der individualisierten Krebsforschung nehmen? 

Dann haben wir genau die passende Option für Sie!

In dieser Position sind Sie verantwortlich für die Integration großer heterogener Datensätze in die bestehende Datenbank zur Neugewinnung von Informationen und deren Auswertung für die Forschung. Durch Ihre lösungsorientierte Arbeitsweise können Sie die Anforderungen verschiedener Anspruchsgruppen schnell ermitteln und umsetzen und greifen auf modernste Technologie aus dem Big Data Umfeld zurück. Sie befassen sich zudem mit statistischen Auswertungen und Algorithmen und leisten damit einen wichtigen Beitrag zur Vorhersage von Krankheitsverläufen. Ihr zukünftiger Arbeitgeber liefert hierbei die optimalen Rahmenbedingungen und bietet Ihnen flache Hierarchien, kurze Entscheidungswege und eine schnelle Kommunikation auch auf internationaler Ebene.

Zu Ihren Aufgaben gehören:

  • Integration und Aufbereitung großer Mengen an klinisch-molekularen Forschungsdaten (Big Data) in bereits bestehende  Datenbestände
  • Migration und Zusammenführung großer Datenbanken sowie deren Erschließung mit aktuellen Big Data-Technologien
  • Mustererkennung und statistische Vorhersage von Krankheitsverläufen auf der Grundlage vorhandener Datenbestände
  • Interaktion mit einem multidisziplinären Entwickler- und Wissenschaftlerteam

 

Ihre Qualifikation

Sie verfügen über ein abgeschlossenes Studium im Bereich der Informatik oder einer technischen Ausbildung (z.B. Fachinformatiker für Anwendungsentwicklung/Systemintegration) und haben bereits erste Berufserfahrung mit der Aufbereitung großer Datenmengen gesammelt. Sie überzeugen durch Ihr hohes Maß an Verantwortungsbewusstsein und Ihre eigenständige Arbeitsweise und begeistern sich gleichermaßen für die Arbeit in einem interdisziplinären Team auf internationaler Ebene. Ihr überdurchschnittliches Engagement und Ihr Interesse an innovativen Technologien machen Sie intern zu einem wichtigen Ansprechpartner auf Ihrem Fachgebiet.   

Des Weiteren verfügen Sie über:

  • Erfahrung mit semantischer Datenintegration (Natural Language Processing oder Web Crawling)
  • Kenntnisse aktueller Big Data-Technologien wie z.B. ElasticSearch, Hadoop, Spark, Cassandra
  • idealerweise Erfahrung im Umgang mit aktuellen Deep Learning-Technologien (TensorFlow, Caffe etc.)
  • Grundkenntnisse von Mustererkennungsalgorithmen sowie in der rechnergestützten Statistik
  • Deutschkenntnisse auf muttersprachlichem Niveau sowie gute Englischkenntnisse in Wort und Schrift

Das Unternehmen

Unser Mandant ist ein führendes Unternehmen im Bereich der individualisierten Krebsforschung und bietet Kunden in diesem Umfeld seine wissenschaftliche Expertise sowie ein breites Dienstleistungsspektrum an. In einem herausfordernden Forschungsgebiet wird mit Hilfe hochmoderner Technologien auf internationaler Ebene die weltweit größte Krebsdatenbank ausgebaut, um gezielt die Diagnostik sowie die Entwicklung von neuen Therapieansätzen voranzutreiben. Unser Mandant bietet Ihnen neben einer internationalen, offenen und kollegialen Arbeitsatmosphäre ein geeignetes Umfeld, um Ihre fachliche Expertise und Ihren Karrierepfad aktiv weiterzuentwickeln.

Kategorie

System- und Netzwerk-Technik

Standort

Hamburg



Fragen zur Position 1266

Lina Horn
beantwortet Lina Horn gern unter
040 6094545-89 oder kandidaten@xinonet.com