Bewerbungs-Tipps

xinonet-fleet

Wir wissen aus Erfahrung, dass sich viele unserer Kandidaten mit Ihrer Bewerbung schwer tun – ganz egal ob Führungskraft oder Techniker. Um Ihnen bei diesem wichtigen Thema helfend unter die Arme zu greifen, haben wir hier einige nützliche Tipps für Sie zusammengestellt.

Der berühmte erste Eindruck

Ihre Bewerbungsunterlagen sind der erste Eindruck, den Sie als Bewerber hinterlassen.
Machen Sie sich bewusst: Wenn wir oder Ihr potentieller Arbeitgeber Ihre Bewerbungsunterlagen erhalten, haben wir erst einmal keine anderen Angaben zu Ihrer Persönlichkeit und Ihren Qualifikationen als die, die Sie uns schicken. Mit der Qualität Ihrer Bewerbung haben Sie es in der Hand, welchen ersten Eindruck Sie bei uns oder Ihrem potentiellen Arbeitgeber hinterlassen. Denn von der Sorgfalt Ihrer Angaben lassen sich Rückschlüsse auf Ihre Persönlichkeit, aber auch auf Ihre Arbeitsweise ziehen. Daher möchten wir Ihnen an dieser Stelle einige Tipps geben, wie Sie sich am besten „in Szene setzen“ können.

Generell

  • schicken Sie uns Ihre Bewerbungsunterlagen am besten als PDF, z.B. wie folgt: Nachname_Vorname.pdf oder Nachname_Zeugnisse.pdf
  • die Bewerbung sollte eine maximale Dateigröße von 5 MB haben – dann kommt bei uns auch an, was Sie abschicken

Anschreiben

  • kurze Beschreibung, warum Sie auf der Suche nach einer neuen Herausforderung sind
  • Angaben zu Ihrer Verfügbarkeit, also ab wann genau Sie einsatzfähig sind (Kündigungsfrist)
  • in welcher Region/Stadt Sie arbeiten möchten
  • Ihre Gehaltsvorstellung (ggf. Aufteilung in Fest- und Fixgehalt)
  • Ihre Reisebereitschaft (Angabe z.B. in Prozent)
  • Kontaktdaten (Telefonnummer, Email, Anschrift) sowie die Erreichbarkeit (am Arbeitsplatz / zu Hause, beste Uhrzeit für einen Anruf etc.)
  • bei Bewerbungen aus dem Ausland: Vorhandensein einer Arbeitsgenehmigung für Deutschland

Photo

Seit dem Inkrafttreten des AGG (Allgemeines Gleichbehandlungsgesetz) ist es nicht notwendig, dass sie uns ein Photo senden. Wenn Sie dies trotzdem tun möchten – und wir freuen uns natürlich immer darüber – dann achten Sie bitte auf folgendes:

  • seien Sie sich immer bewusst, welchen Eindruck Ihr Photo auf Ihren potentiellen zukünftigen Arbeitgeber macht. Wenn Sie nachlässig mit Ihrem Bewerbungsphoto umgehen, wirkt sich das entsprechend auf den ersten Eindruck aus, den Sie hinterlassen
  • keine privaten Photos (Urlaubsphotos, Photos im Garten, mit anderen Personen im Bild), sondern besser ein offizielles Bewerbungsphoto

Lebenslauf

  • eine übersichtliche, strukturierte und sinnvolle Reihenfolge wählen
  • stellen Sie die einzelnen Stationen Ihres Arbeitslebens kurz mit Tätigkeitsinhalten dar
  • bei dieser Darstellung möglichst einen Bezug zu Ihrer Wunschposition herstellen (eigene Fähigkeiten, Qualifikationen und Erfahrungen hervorheben, die zu den Anforderungen der Stelle passen)
  • bei Positionen im Technikbereich bitte sämtliche Kenntnisse, Zertifikate etc. aufführen
  • Sprachkenntnisse, inklusive der Angabe Ihres jeweiligen Sprachniveaus
  • apropos: Wir bevorzugen eine umgekehrt chronologische Auflistung Ihrer Tätigkeiten, also wenn Ihre aktuelle Tätigkeit ganz oben steht

Soweit vorhanden, fügen Sie Ihre letzten Arbeitszeugnisse, Referenzen etc. an.

Fazit Bewerbungs-Tipps

Wir verstehen uns im Vermittlungsprozess als Ihr Partner, der Ihnen mit Rat und Tat zur Seite steht. Absolute Diskretion und die Zusicherung, dass die Daten unserer Kandidaten ohne deren Zustimmung niemals unser Haus verlassen, haben bei uns höchste Priorität.

Wir freuen uns auf Ihre Bewerbung! Kontaktieren Sie uns!